Zum Hauptinhalt springen

News

Aktuelle Nachrichten rund um unser Unternehmen und unsere Region.

In diesem Bereich finden Sie auch unsere › Presseinformationen & Downloads.


NEWS

RTL filmt Höhenrettungsübung auf der Baustelle Barbara Höfe

Die Höhenrettung ist ein schwieriges Unterfangen und will geübt sein. Dafür traf sich auf der Baustelle der Barbara Höfe die Feuerwehr Essen.

Die Höhenrettung ist ein schwieriges Unterfangen und will geübt sein. Zu diesem Zweck fanden sich auf der Baustelle der Barbara Höfe im Essener Ostviertel die Einsatzkräfte der Speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen der Feuerwehr Essen ein. Es galt, die Rettung eines erkrankten Kranführers zu simulieren. Diese Rolle übernahm Seudin Dedovic von Seiten des Bauherren HARFID.

Das Unternehmen realisiert als Totalunternehmer auf dem zirka 4.500 Quadratmeter großen Grundstück der ehemaligen St. Barbarakirche für eine regionale Wohnungsgesellschaft ein Wohnquartier mit 64 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sowie 61 Tiefgaragenstellplätzen und fünf überirdischen Parkplätzen. Dafür entstehen fünf Gebäude mit insgesamt etwa 4.440 Quadratmetern Wohnfläche. Die Häuser wachsen stetig in die Höhe: Haus 4 ist schon im vierten Obergeschoss angelangt, Haus 5 im dritten Obergeschoss. Bei Haus 3 wird fleißig im zweiten Obergeschoss gewerkelt. Haus 2 und 1 haben es bereits ins Erdgeschoss geschafft.

Zur Rettung des „Patienten“ begaben sich die Höhenretter mit Rettungsrucksack zur Erstversorgung und entsprechendem technischen Gerät auf die Spitze des Krans und seilten den Kranführer nach einer notfallmedizinischen Erstversorgung in Begleitung eines Retters zum sicheren Boden ab, um ihn dort dem Regelrettungsdienst zu übergeben.

Ein Fernsehteam von RTL West war live vor Ort dabei.

Informationen zum Projekt finden Sie hier.